AGB

AGB

steelworks

Allgemeine Geschäftsbedingungen steelworks 1. Geltungsbereich

1.1 Für alle Bestellungen, Angebote, Lieferungen und Leistungen im steelworks Online-Shop gelten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), einschließlich Bestellungen per Telefon, E-Mail, Fax oder per Post. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch für etwaige Verkäufe in unserem Showroom, Kaiser-Wilhelm-Str. 100, 47166 Duisburg. Unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen ausschließlich aufgrund der nachstehenden Bedingungen. Einkaufsbedingungen oder sonstigen Vertragsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, auch wenn diesen im Einzelfall nicht widersprochen wird.

1.2 Unser Produktangebot richtet sich sowohl an Verbraucher als auch an Unternehmen, jedoch nur an Endabnehmer. Verbraucher ist gemäß § 13 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

2. Vertragsschluss, Vertragspartner und Vertragssprache

2.1 Unsere Angebote im Online-Shop, und unserem Showroom sind unverbindlich und stellen kein verbindliches Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Durch Anklicken des Buttons „kaufen“ gibt der Kunde eine unverbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltene Ware ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Annahme der Bestellung dar. Ein Kaufvertrag kommt erst durch den Versand einer Auftragsbestätigung oder durch Auslieferung der Ware zustande.

2.2. Vertragspartner ist thyssenkrupp Steel Europe AG, Kaiser-Wilhelm-Str. 100, 47166 Duisburg.

2.3 Bei Bestellungen aus Deutschland ist die Vertragssprache deutsch. Bei Bestellungen aus dem Ausland hat der Kunde die Möglichkeit, als Vertragssprache Englisch zu wählen.

3. Widerrufsrecht

3.1 Verbraucher haben ein 14 tägiges Widerrufsrecht.

3.2 Eine Widerrufsbelehrung, welche auch beim Bestellvorgang im Online-Shop, zur Verfügung gestellt wird, finden Sie hier .

3.3 Ein Muster einer Widerrufserklärung finden Sie hier.

4. Preise, Versand- und Verpackungskosten und Zahlung

4.1 Unsere Preise schließen die gesetzliche Umsatzsteuer ein, nicht jedoch Versand- und Verpackungskosten.

4.2 Die Versandkosten für Deutschland belaufen sich pauschal auf 20,00 EUR pro bike. Die Versandkosten für andere Länder werden individuell vereinbart. Zölle und ähnliche Abgaben hat der Kunde zu tragen.

4.3. Wir legen sehr großen Wert darauf, dass die bestellte Ware sicher und schnell versandt wird. Damit das steelworks Bike wohlbehaltend bei Ihnen ankommt, haben wir einen Spezialkarton mitentwickelt. Die Kosten für diesen Spezialkarton belaufen sich auf 20,00 EUR und sind vom Kunden zu tragen. Der Kunde hat ferner die Möglichkeit, in dem Bestellformular den Showroom in der Kaiser-Wilhelm-Str. 100, 47166 Duisburg als Lieferort anzugeben, sodass weder Versand- noch Verpackungskosten anfallen.

4.4 Es werden über unseren Payment Provider Payone verschiedene Zahlungsmöglichkeiten angeboten (Vorkasse, Sofortüberweisung, Kreditkarte). Bei der Zahlung mit Kreditkarte erfolgt eine Belastung im Zeitpunkt der Bestellung. Bei der Zahlung mit Kreditkarte verlangen wir eine 100 % Anzahlung.

4.5 Dem Kunden steht kein Aufrechnungs- oder Zurückbehaltungsrecht zu, soweit nicht die Gegenforderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt ist.

5. Eigentumsvorbehalt

Alle gelieferten Waren bleiben unser Eigentum (Vorbehaltsware) bis zur vollständigen Bezahlung.

6. Versendung der Ware, Gefahrübergang

6.1 Ist der Kunde Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs, der zufälligen Beschädigung oder des zufälligen Verlusts der gelieferten Ware in dem Zeitpunkt auf den Kunden über, in dem die Ware an den Kunden ausgeliefert wird oder der Kunde in Annahmeverzug gerät. In allen anderen Fällen geht die Gefahr mit der Auslieferung der Ware an das Transportunternehmen auf den Kunden über. Transportschäden sind unverzüglich anzuzeigen.

6.2 Das steelworks Bike wird von qualifizierten Technikern vollständig montiert und eingestellt. Bestimmte Komponenten (Sattelstützen, Pedale, Lenker) werden aus Sicherheitsgründen für den Transport demontiert. Daher muss der Kunde diese nach Empfang des Paketes mit Hilfe der mitgelieferten Anleitung „Quickstart“ am steelworks Bike montieren.

6.3 Liefertermine und Lieferfristen, die verbindlich oder unverbindlich vereinbart werden können, sind schriftlich anzugeben. Lieferfristen beginnen mit Vertragsschluss.

6.4 Die Angaben zur Versandbereitschaft in unserem Shop-Konfigurator stellen keine verbindlichen Liefertermine dar.

6.5 Sollten wir einen verbindlichen Liefertermin nicht einhalten, so hat uns der Kunde eine angemessene Nachfrist zu setzen, die zwei Wochen nicht unterschreiten darf.

6.6 Falls die Ware nicht oder nicht rechtzeitig lieferbar ist, werden wir dies dem Kunden unverzüglich anzeigen. Wir werden in diesen Fällen eine individuelle Vereinbarung mit dem Kunden bzgl. des Liefertermins treffen. Ist die Ware auf absehbare Zeit nicht bei unseren Vorlieferanten verfügbar, sind wir zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt. Im Falle eines Rücktritts werden wir dem Kunden seine an uns geleisteten Zahlungen unverzüglich erstatten. Die gesetzlichen Rechte des Kunden wegen Lieferverzuges werden durch die vorstehende Regelung nicht berührt, wobei der Kunde Schadensersatz nur nach besonderer Maßgabe der Ziffer 9 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen verlangen kann.

7. Gewährleistung

7.1 Ist die gelieferte Ware mit einem Sachmangel behaftet, kann der Kunde von uns zunächst die Beseitigung des Mangels oder Lieferung von mangelfreier Ware verlangen. Unwesentliche Änderungen oder Abweichungen in Struktur und Farbe bleiben vorbehalten, sofern die Änderungen und Abweichungen für den Kunden zumutbar sind. Dem Kunden ist bewusst, dass bei einer Bestellung im Internet die farbliche Darstellung der Ware möglicherweise wegen der Auflösung seines Bildschirms von der tatsächlichen Farbe abweicht und hierdurch keine Gewährleistungsverpflichtung begründet wird.

7.2 Wir können die vom Käufer gewählte Art der Nacherfüllung verweigern, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich ist.

7.3 Falls die Nacherfüllung gemäß dieser Ziffer 7 fehlschlägt oder dem Kunden unzumutbar ist oder wir die Nacherfüllung verweigern, ist der Kunde berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten, den Kaufpreis zu mindern oder Schadensersatz oder Ersatz seiner vergeblichen Aufwendungen zu verlangen. Für Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz gelten außerdem die besonderen Bestimmungen der Ziffer 9 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

7.4 Die Gewährleistungsfrist beträgt zwei Jahre ab Ablieferung der Ware.

8. steelworks PLUS Garantie für Stahlrahmen

8.1 Ohne die gesetzlichen Gewährleistungsrechte einzuschränken, erhält der Kunde eine steelworks PLUS Garantie in Bezug auf den Rahmen der steelworks Bikes: Wir garantieren unter den nachfolgenden Bedingungen und Beschränkungen,  (1) dass die strukturelle Integrität des Rahmens erhalten bleibt (Bruchgarantie) und (2) dass die Lackierung/Beschichtung gegen Durchrostung schützt (Durchrostungsgarantie). Die Durchrostungsgarantie deckt Rostschäden ab, welche die inneren Hohlräume des Rahmens betreffen und welche ihren Ausgangspunkt auf der Innenseite der beiden Halbschalen haben.

8.2 Die Garantiedauer der Bruchgarantie ist lebenslang. Die Garantiedauer der Durchrostungsgarantie beträgt 12 Jahre ab Rechnungsdatum.

8.3 Bei Eintritt eines Garantiefalls während der Garantiedauer begutachten wird das steelworks Bike und prüfen, ob ein Garantiefall vorliegt. Hierzu ist das Einschicken des kompletten steelworks Bikes und die Zusendung der Rechnung erforderlich (thyssenkrupp Steel Europe AG, Kaiser-Wilhelm-Str. 100, 47166 Duisburg). Bei Vorliegen eines Garantiefalls besteht die Garantieleistung ausschließlich darin, dass wir nach unserer Wahl den Mangel durch Austausch des Rahmens beheben oder den Warenwert (Kaufpreis) des steelworks Bikes erstatten. Beim Austausch des Rahmens tragen wir die Demontage- und Montagekosten. Liegt ein Garantiefall vor, tragen wir ferner die Kosten der Fracht.

8.4 Die steelworks PLUS Garantie bezieht sich nur auf den Stahlrahmen, nicht auf Sattelstütze, Gabel oder einzelne Komponenten. Die Garantie bezieht sich nicht auf farbliche Veränderungen (z.B. Verfärbungen durch UV-Strahlung). Die Garantie gilt nicht, wenn der Schaden oder Mangel durch einen Sturz/Unfall, fehlerhafte Montage, Wartung oder Inspektion, mechanische Schäden, Transportschäden, nicht sachgemäßer Nutzung gemäß Bedienungsanleitung oder durch Dritte verursacht wurde.

8.5 Die steelworks PLUS Garantie für Stahlrahmen gilt nur für den Erstkäufer.

8.6 Bei der vorliegenden Garantie handelt es sich um eine selbstständige Garantie im Sinne von § 311 Abs. 1 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB). Eine Beschaffenheits-, Haltbarkeitsgarantie oder Beschaffenheitsvereinbarung im Sinne der §§ 443, 444 BGB stellt die hier abgegebene selbständige Garantie nicht dar.

9. Haftung

9.1 Unsere Haftung ist im Fall des Lieferverzugs auf einen Betrag von 10% des jeweiligen Kaufpreises, einschließlich Umsatzsteuer, begrenzt.

9.2 Wir haften nicht für Schäden (gleich aus welchem Rechtsgrund), die nach Art des jeweiligen Auftrags und der Ware und bei normaler Verwendung der Ware typischerweise nicht zu erwarten sind.

9.3 Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

9.4 Schadensersatzansprüche des Kunden wegen offensichtlicher Sachmängel der gelieferten Ware sind ausgeschlossen, wenn er uns den Mangel nicht innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach Ablieferung der Ware anzeigt. Transportschäden sind uns unverzüglich anzuzeigen.

9.5 Die Einschränkungen dieser Ziffer 9 gelten nicht für unsere Haftung wegen Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder nach dem Produkthaftungsgesetz.

10. Datenschutz

Unsere Datenschutzinformationen finden Sie hier.

11. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

11.1 Der zwischen uns und dem Kunden bestehende Kaufvertrag unterliegt vorbehaltlich zwingender internationalprivatrechtlicher Vorschriften dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechtsübereinkommens.

11.2 Schlichtungsstelle Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO: Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Wir sind immer bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag einvernehmlich beizulegen. Darüber hinaus haben wir uns entschieden, nicht an einem Schlichtungsverfahren teilzunehmen. Hierzu sind wir auch nicht verpflichtet. Unsere Mail Adresse lautet:info.steelworks@thyssenkrupp.com

11.3 Wenn der Kunde Unternehmer im Sinne von § 14 BGB ist, gilt Duisburg als ausschließlicher Gerichtsstand. Duisburg gilt ferner als ausschließlicher Gerichtsstand, wenn der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Im Übrigen gelten die Gerichtsstandregelungen der Zivilprozessordnung (ZPO).